Hacken mit offener Hard- und Software

Es ist nicht immer ganz einfach Kinder und Jugendliche dazu zu bekommen sich mit IT im Allgemeinen zu beschäftigen. In der Schule fehlt es oftmals an Informatik-Lehrkräften und wenn im Elternhaus nicht zufällig jemand Informatik-Fan ist, wird es schon schwierig. Zu Glück gibt es zumindest in Berlin regelmäßige Hackdays und Hackathons für Kinder und Jugendliche. […]

weiterlesen

Warum Bildung nicht zu technisch sein sollte

Die OSBA (Open Source Business Alliance) hat am 19. November einen Referenzrahmen durch ihre Working Group Education herausgeben lassen. Das Paper beschäftigt sich unter anderem mit Rechts-, Infrastruktur- und Ausstattungsfragen. Auch der Umgang mit einer modernen Didaktik wird angesprochen. So sollen kooperative Arbeitsformen durch entsprechende Tools in der Cloud abgebildet werden – und das unter […]

weiterlesen