Markus Büsges, leomaria (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikimedia-Salon_-_Abc_des_Freien_Wissens_Logo.png), „Wikimedia-Salon - Abc des Freien Wissens Logo“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

#Wins und #Fails

Seit 2014 veranstaltet Wikimedia Deutschland die Reihe Wikimedia Salon – Das ABC des Freien Wissens. Wikimedia buchstabiert dort „Fragen zur vernetzten Gesellschaft durch“, immer mit dem Ziel Zugang und Verständnis für die Prinzipien, Werkzeuge und Ideen des Freien Wissens zu schaffen. Los ging es mit A wie Allmende über K wie Kollaboration bis zum aktuellen […]

weiterlesen

Werkzeugkasten Freie Software erschienen

Am Dienstagabend wurde der Werkzeugkasten Freie Software wie angekündigt vorgestellt. Die Publikation, die sich vornehmlich an Lehrerinnen und Lehrer richtet, „versteht sich als eine Sammlung von sinnvoller Software, mit der Unterricht in einem digitalen und Zeitalter gestaltet werden kann.“ Er ist Teil des Projekts Medien in die Schule, welches von der FSM (Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter), […]

weiterlesen

Vorstellung des Werkzeugkasten Freie Software

Die letzten Monate hatte ich mal wieder das Glück mich im Rahmen meiner Arbeit mit meinem Lieblingsthema zu beschäftigen: dem Einsatz von Freier und Open-Source-Software in der Schule. Das Ergebnis ist eine Publikation mit dem Namen „Werkzeugkasten Frei Software“. An dieser habe ich natürlich nicht alleine, sondern gemeinsam mit Lehrern, Mediensoziologen und Entwicklern geschrieben. Der […]

weiterlesen

‚Open Source als Prinzip‘ beim Richtungsweiser Bildung

Bereits Ende Januar fand in Berlin der Richtungsweiser Bildung statt. Die kleine aber feine Veranstaltung trug den Untertitel „Symposium für zukunftsorientierte Lehr- und Lernmittel“ und versammelte ca. 40 ExperteInnen und Interessierte im dem Eventspace The WYE.  Die Vorträge sollten kurz sein und Impulse liefern, damit man sich in den Pausen und Diskussionsrunden dazu austauschen konnte.

weiterlesen

Free and Open Schools

Letztes Jahr wurde ich von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur angefragt, ob ich für deren Jahresband einen Artikel zum Einsatz von Open-Source-Software in der Schule schreiben könnte. Bei so etwas handelt es sich dann in den meisten Fällen um „Grundlagenarbeit“. Die Zielgruppe ist meist nicht mit den Prinzipien der Open-Source-Community vertraut und für viele […]

weiterlesen

Weiterbildungstagung „OSS im Unterricht“ in Zürich

Am 29. März ist es endlich so weit. Die Weiterbildungstagung „Open-Source-Software im Unterricht“ wird zum mittlerweile 14. Mal stattfinden und ist damit eine echte Institution, wenn es um den Einsatz Freier und Open-Source-Software geht. Besonders schön an der Sache: Dieses Mal werde ich auch hinfahren. Zuvor habe ich mich immer mit den Vortragsfolien bzw. Videomitschnitten […]

weiterlesen

„Weil’s günstiger ist“ – Vorsicht mit dem Kostenargument

Immer wenn es um die Frage geht, ob Freie und Open-Source-Software in der Schule eingesetzt werden soll, wird zwangsläufig auch über Kosten gesprochen. Dass Einsparungen beim Einsatz von Freier und Open-Source-Software grundsätzlich möglich sind, braucht hier nicht mehr diskutiert werden. Beispielhaft zeigt es sich in München oder auch Finnland. Zwar werden solche Aussagen auch in […]

weiterlesen