(Open-Source-)Software und Open Educational Resources

Die Transferstelle für Open Educational Resources berichtet heute über die Pläne von Amazon Education, eine eigene Plattform zum Teilen und Verarbeiten frei verfügbarer Bildungsmaterialien aufzubauen. Es scheint allerdings noch nicht klar zu sein, ob damit frei lizenzierte Bildungsmaterialien (Open Educational Resouces – kurz: OER) oder „nur“ kostenlose Materialien gemeint sind. Diese Entwicklung ist in vielerlei […]

weiterlesen

„Weil’s günstiger ist“ – Vorsicht mit dem Kostenargument

Immer wenn es um die Frage geht, ob Freie und Open-Source-Software in der Schule eingesetzt werden soll, wird zwangsläufig auch über Kosten gesprochen. Dass Einsparungen beim Einsatz von Freier und Open-Source-Software grundsätzlich möglich sind, braucht hier nicht mehr diskutiert werden. Beispielhaft zeigt es sich in München oder auch Finnland. Zwar werden solche Aussagen auch in […]

weiterlesen

‚Open Everything?‘ – Interview jetzt online!

Am 18. Februar habe ich gemeinsam mit Dr. Maik Stührenberg von der Universität Bielefeld ein Hangout-Interview gegeben. Es ging um die Frage inwieweit eine Kultur der Offenheit unser heutiges Lernen (in Schule und Hochschule) verändern kann. Ausgehend von Vorbildern, wie den Bewegungen von Freier und Open-Source-Software, Open Access und Open Educational Resources, sprachen wir über […]

weiterlesen

Interview in Hangoutreihe

Meine Arbeit in der Expertengruppe der 7. Initiative des Collaboratory ist fast abgeschlossen. Die Texte und Ergebnisse durchlaufen die letzten Kontrollen und erhalten den nötigen Feinschliff. Um die Ergebnisse und Überlegungen, die in Zusammenarbeit mit Dr. Maik Stührenberg von der Universität Bielefeld entstanden sind, ausführlich zu besprechen, wird es ein Interview über Google Hangouts geben. […]

weiterlesen

Open Source, Demokratie und Schule

Vor zwei Tagen erschien das Jahrbuch Netzpolitik 2012 von netzpolitik.org. Unter anderem enthält es einen Artikel von Mirko Boehm, in dem er sich mit Demokratie in Open-Source-Projekten auseinandersetzt. Die Frage nach der oder einer demokratischen Grundausrichtung von Communities ist speziell im schulischen Kontext äußerst spannend. Das hat mehrere Gründe: 1. Wenn Schulen auf Freie und […]

weiterlesen