Vorstellung des Werkzeugkasten Freie Software

Die letzten Monate hatte ich mal wieder das Glück mich im Rahmen meiner Arbeit mit meinem Lieblingsthema zu beschäftigen: dem Einsatz von Freier und Open-Source-Software in der Schule. Das Ergebnis ist eine Publikation mit dem Namen „Werkzeugkasten Frei Software“. An dieser habe ich natürlich nicht alleine, sondern gemeinsam mit Lehrern, Mediensoziologen und Entwicklern geschrieben. Der […]

weiterlesen

Great Expectations – Bericht vom OER-Fachforum am 1. März

Am 1. März fand das OER Fachforum statt, das Teil des OER Festivals #OERde16 war. Für das Hochschulforum Digitalisierung habe ich meine Eindrücke dazu in einem kurzen Kommentar zusammengefasst. Hier geht es zum Originalbeitrag. Das Fachforum bildete zusammen mit dem Barcamp den Kern des diesjährigen OER-Festivals. Nachdem sich Wikimedia Deutschland in den Jahren 2013 und […]

weiterlesen

(Open-Source-)Software und Open Educational Resources

Die Transferstelle für Open Educational Resources berichtet heute über die Pläne von Amazon Education, eine eigene Plattform zum Teilen und Verarbeiten frei verfügbarer Bildungsmaterialien aufzubauen. Es scheint allerdings noch nicht klar zu sein, ob damit frei lizenzierte Bildungsmaterialien (Open Educational Resouces – kurz: OER) oder „nur“ kostenlose Materialien gemeint sind. Diese Entwicklung ist in vielerlei […]

weiterlesen

Weiterbildungstagung „OSS im Unterricht“ in Zürich

Am 29. März ist es endlich so weit. Die Weiterbildungstagung „Open-Source-Software im Unterricht“ wird zum mittlerweile 14. Mal stattfinden und ist damit eine echte Institution, wenn es um den Einsatz Freier und Open-Source-Software geht. Besonders schön an der Sache: Dieses Mal werde ich auch hinfahren. Zuvor habe ich mich immer mit den Vortragsfolien bzw. Videomitschnitten […]

weiterlesen

Hacken mit offener Hard- und Software

Es ist nicht immer ganz einfach Kinder und Jugendliche dazu zu bekommen sich mit IT im Allgemeinen zu beschäftigen. In der Schule fehlt es oftmals an Informatik-Lehrkräften und wenn im Elternhaus nicht zufällig jemand Informatik-Fan ist, wird es schon schwierig. Zu Glück gibt es zumindest in Berlin regelmäßige Hackdays und Hackathons für Kinder und Jugendliche. […]

weiterlesen

Nachtrag zur OER-Konferenz 2013

Vergangenes Wochenende (14./15. September) fand in der Kalkscheune in Berlin die erste große deutsche Konferenz zum Thema Open Educational Resources (OER) statt. Wie bereits in einem vorherigen Beitrag beschrieben, halte ich besonders den Zusammenhang zwischen Freier und Open-Source-Software (FOSS) und OER für interessant. Letzere sind ebenso wie viele andere „Open“-Bewegungen (ähnlich wie Open Access, Open […]

weiterlesen

‚Jugend hackt‘ war ein voller Erfolg

An diesem Wochenende fand in Berlin zum ersten mal ‚Jugend hackt‚ statt. Dabei handelt es sich um einen Hackathon/Hackday extra für Kinder und Jugendliche. Das Event begann am Freitagabend mit der Anreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und endete Sonntagnachmittag mit der Preisverleihung. Zwei Tage lang ging es darum, mit Hilfe offener Daten (z.B. der Stadt […]

weiterlesen

‚Open Everything?‘ – Interview jetzt online!

Am 18. Februar habe ich gemeinsam mit Dr. Maik Stührenberg von der Universität Bielefeld ein Hangout-Interview gegeben. Es ging um die Frage inwieweit eine Kultur der Offenheit unser heutiges Lernen (in Schule und Hochschule) verändern kann. Ausgehend von Vorbildern, wie den Bewegungen von Freier und Open-Source-Software, Open Access und Open Educational Resources, sprachen wir über […]

weiterlesen

Interview in Hangoutreihe

Meine Arbeit in der Expertengruppe der 7. Initiative des Collaboratory ist fast abgeschlossen. Die Texte und Ergebnisse durchlaufen die letzten Kontrollen und erhalten den nötigen Feinschliff. Um die Ergebnisse und Überlegungen, die in Zusammenarbeit mit Dr. Maik Stührenberg von der Universität Bielefeld entstanden sind, ausführlich zu besprechen, wird es ein Interview über Google Hangouts geben. […]

weiterlesen