Interview in Hangoutreihe

Meine Arbeit in der Expertengruppe der 7. Initiative des Collaboratory ist fast abgeschlossen. Die Texte und Ergebnisse durchlaufen die letzten Kontrollen und erhalten den nötigen Feinschliff.

Um die Ergebnisse und Überlegungen, die in Zusammenarbeit mit Dr. Maik Stührenberg von der Universität Bielefeld entstanden sind, ausführlich zu besprechen, wird es ein Interview über Google Hangouts geben. Führen wird dies Jöran Muuß-Merholz, von der Agentur Jöran&Konsorten aus Hamburg. Das schöne an Hangouts ist, dass man sie live mitverfolgen oder aber, wenn man verhindert ist, einfach später auf YouTube ansehen kann.

Das Interview mit dem Titel Open Everything? Was brauchen wir wirklich, um digital zu Lernen? ein Bericht aus der Arbeitsgruppe „Voraussetzungen für das Lernen in der digitalen Gesellschaft“ wird am

Montag den 18.02.2013 um 14 Uhr

stattfinden und etwa eine Stunde dauern.

Alle weiteren Interviews, sowie zusätzliche Informationen zu den Hangouts können auf der Webseite der Hangoutreihe nachgelesen werden.

 

Slider-Bild von mongi (CC BY SA 3.0)

Ein Gedanke zu „Interview in Hangoutreihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.